Plattenbeläge DenadetÜber Plattenbeläge Denadet

Ursprünge sind immer Teil dessen, was uns identifiziert, was unsere Gegenwart zeigt. Ich möchte, dass du mich besser kennst. Ich präsentiere dir meine Geschichte.

Ich bin Carlos, ein Spanier aus Valencia, der sehr früh angefangen hat und weiß, wie harte Arbeit ist. Was war die Disziplin der Erwachsenen, denen niemand etwas gab. Mein Vater war das großartige Beispiel, dem ich folgen sollte. Mein Mentor, mein Bezugspunkt, meine liebe Unterstützung.

Die Umstände des Lebens und die Priorisierung eines anderen Themas für das Studium führten dazu, dass sich eine architektonische Laufbahn auf halbem Weg befand. Aber meine Leidenschaft dafür ist bis heute gewachsen.

Ich war ein vorzeitiger Geschäftsmann. In der Jugendzeit gründete ich meine erste professionelle Fliesenlegerfirma. Mit neunzehn Jahren ging ich für ein langes Jahr nach Deutschland. Der Grund war einfach. Zu dieser Zeit gab es aufgrund der Vereinigung von Ost- und Westdeutschland viel zu bauen. Es war also eine großartige Gelegenheit, weiter zu arbeiten und folglich von meiner Arbeit und einer Sprache zu lernen, die mir in der Zukunft dienen würde, ohne es zu wissen.

Mein berufliches Leben wuchs und entwickelte sich und ich damit. Ein ständiges Lernen und eine offene Einstellung für die Zukunft der Unternehmen, um ihre Bedürfnisse zu erfüllen. Mein Versagen umzuwandeln, weil es einige gab, in Lernen und Stärken, die sich in eine Chance verwandelten, ein großartiger Profi zu sein.

Mallorca

Ich kam mit diesen einundzwanzigjährigen jungen Leuten auf Mallorca an, deren Reife durch mein Leben geprägt wurde. Ich habe mit meinem Bruder eine weitere Fliesenfirma gegründet. Eine beschwerliche Arbeit, die es mir erlaubte, in meine geliebte Heimat Valencia zurückzukehren, um wieder von vorne zu beginnen. Diesmal war die ganze Familie Teil dieser beruflichen Entwicklung. Eine weitere Erkenntnis eines Lebens, für das ich mich in meinem frühen Alter entschieden habe.

Eine Werbe- und Baufirma, in der wir Zeugen und Protagonisten des Verkaufs unseres ersten Einfamilienhauses waren. Und wir haben uns spezialisiert, wir sind gewachsen, wir haben uns als Profis und als Menschen verbessert.

Die Krise von 2008 hat Chaos gebracht. Das brachte uns dazu, den kalten Schlamm zu küssen und den bitteren Geschmack der Niederlage zu kosten. Obwohl es auch zum Lernen diente. Das machte uns natürlich widerstandsfähiger, aber wir konnten die emotionalen Wunden nicht vermeiden. Wir haben die Verwundbarkeit unserer Existenz erkannt, aber auch die Kraft, um voranzukommen.

Diese Situation brachte etwas mit sich, das mehr wert war als alles Geld. Wissen. Mit diesem Wissen und dieser Veranlagung eröffneten wir einen Reformladen mit einer Lebensdauer von zwei Jahren. Aber die Situation erlaubte uns nicht, weiterzumachen. Also haben wir uns entschlossen, es aus gesundheitlichen Gründen in allen Belangen zu schließen.

Mein Leben war sicherlich nicht einfach, aber es gab Zeiten, in denen die Arbeit perfekt zu der Wirtschaft passte, die sie hervorbrachte und es uns ermöglichte, ruhig zu sein und gut zu leben. Mir ist bewusst, dass viele Menschen beschlossen haben, es nicht mehr zu versuchen. Ich verstehe sie Und vor allem respektiere ich es. Aber ich bin einer der Nichtkonformisten, die ich mich in schlechten Zeiten neu erfinden möchte. So war es.

Der 1. Januar 2012 war ein entscheidender Tag. Ein Vorher und Nachher in meinem Leben. Ein Sprung zum absoluten Risiko, das mich dazu brachte, mein Leben hinter mir zu lassen. Ein Leben, das mir viel gegeben hat, viel weggenommen hat und mich dazu gebracht hat, viel mehr zu lernen.

Am 1. Januar 2012 war ich im Haus meiner Mutter. Nach einer Nacht Arbeit als Wachmann auf einer privaten Party. Etwas, das mir erlaubte, Geld zu verdienen, das mich zumindest überleben ließ. Ohne Zweifel bin ich eine Person, die meine Bälle nicht fallen lässt. Das Leben hat mich auch gelehrt, mit einigen Jobs nicht zu fordern, wenn die Umstände undankbar waren.

Valencia
Suiza

Ich erinnere mich an diesen Morgen nach einer langen, langen Nacht. Mit 100 Euro in der Hand reagierte mein Kopf. I musste etwas machen. Etwas, das mich vorantreiben würde, als Profi und als Person. Ich musste wieder bei null anfangen. Aber es musste sich etwas ändern, um nicht dieselben Fehler der Vergangenheit zu machen, die mich so viel gekostet hatten.

Meine Suche verlief, ohne zu zögern, ohne Mauern, ohne Grenzen in Spanien und ich fing an, nach Orten auf der ganzen Welt zu suchen. Ich hatte nichts zu verlieren Australien war das erste Reiseziel, das mir aufgrund der Art des Lebens, der beruflichen Bedingungen usw. in den Sinn kam. Aber meine geliebte Schweiz brachte mich dazu, Australien aus meinem Kopf zu entfernen.

Die Entscheidung fiel schnell. Sehr, sehr schnell weniger als 15 Tage später, am 16. Januar desselben Jahres, wurden mein Bruder und ich in dieser schönen, harten, aber großzügigen Schweiz gepflanzt. Mit einer offenen Tür, die sich als Profis auf dem Gebiet der Fliesenbeläge weiterentwickeln kann. Die Neigung, eine uns fremde Sprache zu lernen, würde uns Türen öffnen. Mit all der Prädisposition, bessere Menschen zu sein, um Unternehmen dabei zu helfen, ihre Bedürfnisse und Wünsche zu erfüllen.

Seitdem gibt mir das Leben Geschenke in Form von Menschen und ständigem Lernen. Ich lebe seit 2012 in der Schweiz. Es war sicherlich nicht einfach. Um Ihr Zuhause zu ändern, um ein neues Leben in einem Land aufzubauen, das nicht Ihr Heimatland ist.

Plattenleger Denadet

Aber die Zeit und meine Entscheidungen haben alles, was ich habe, an den richtigen Ort gebracht. In dieser wundervollen Schweiz eine Familie zu gründen, der ich so viel zu verdanken habe. Arbeiten für Unternehmen in diesem Land, in dem Disziplin, gute Arbeit und Professionalität einen gemeinsamen Nenner Faktor darstellen.

Trotz der Nostalgie für mein Land lebe ich weiterhin in dieser Schweiz, die mir so viel gegeben hat und die mich weiterhin zu meiner zweiten Heimat macht.

Danke an alle, die heute zu meinem Leben gehören. Und Sie, die es gelesen haben, sind herzlich willkommen. Fühlen Sie sich wie zu Hause. Dein Haus.